Downloads
interaktive PDF-
Formulare für die
Existenzgründung:

Kapitalbedarf
» Download

Kapitalbedarf
private Ausgaben
» Download

Rentabilitäts-
vorschau
» Download
mehr » zum
Thema Existenz-
gründung

Aktuelles


04.06.2020 Koalition verstndigt sich auf umfangreiches Konjunkturpaket aufgrund der Corona-Krise
Aufgrund der Corona-Krise, die alle Staaten in unterschiedlicher Ausprgung erfasst hat, ist die weltweite Wirtschaftsleistung stark zurckgegangen. Mit dem Konjunktur- und Krisenbewltigungspaket wollen die Koalitionspartner die Konjunktur strken und die Wirtschaftskraft Deutschlands entfesseln. Folgende steuerliche Manahmen sind vorgesehen: Senkung der...
03.06.2020 Vergebliche Prozesskosten knnen bei der Erbschaftsteuer abgezogen werden
Erst kein Glck, dann noch Pech: Der Erblasser gibt zu Lebzeiten sein Vermgen weg; ein nach dem Erbfall vom Erben angestrengter Prozess auf Rckgabe geht verloren und schlielich versagen Finanzamt (FA) und Finanzgericht auch noch den Abzug der Prozesskosten bei der Erbschaftsteuer - so geschehen im Fall des BFH vom 06.11.2019 II R 29/16. Das hchste deutsche Steuergericht ist dem nun...
29.05.2020 Steuerfreies Lohnplus - was der Fiskus in der Corona-Krise erlaubt
Arbeitslohn ist grundstzlich lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. In der Corona-Krise erlaubt das Bundesfinanzministerium jetzt eine Abweichung davon. Um gerade den engagierten und besonders beanspruchten Mitarbeitern u. a. im Lebensmitteleinzelhandel, in den Drogeriemrkten, in der Pflege und insbesondere in den Krankenhusern Anerkennung zu zollen, ist kurzfristig eine...
27.05.2020 Gutscheine als Dankeschn an Mitarbeiter
"Danke" kann man auf vielen verschiedenen Wegen sagen, z. B. auch durch Gutscheine oder Guthabenkarten. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, wenn die steuerlichen Konsequenzen mit bedacht werden. Bei Gutscheinen und Guthabenkarten sind seit dem 1. Januar 2020 durch das Jahressteuergesetz 2019 einige nderungen zu beachten. Gutscheine bis max. 44 Euro Unverndert...
25.05.2020 Supermarkt-Rabattmodell "Mitgliedschaft" unterliegt umsatzsteuerrechtlich dem Regelsteuersatz
Der BFH hat entschieden, dass die entgeltliche Einrumung einer Berechtigung zum verbilligten Warenbezug (in Form einer "Mitgliedschaft") umsatzsteuerrechtlich eine selbstndige Leistung und nicht nur eine Nebenleistung zum spteren Warenverkauf darstellt. Auch wenn der Supermarkt Waren verkauft, die sowohl dem Regelsteuersatz (19%) als auch dem ermigten Steuersatz (7 %) unterliegen,...