Downloads
interaktive PDF-
Formulare für die
Existenzgründung:

Kapitalbedarf
» Download

Kapitalbedarf
private Ausgaben
» Download

Rentabilitäts-
vorschau
» Download
mehr » zum
Thema Existenz-
gründung

Aktuelles


14.04.2021 Vermietung von virtuellem Land in einem Online-Spiel ist umsatzsteuerpflichtig
Umstze, die im Rahmen eines Online-Spiels im virtuellen Raum gegen rcktauschbares Spielgeld gettigt werden, sind umsatzsteuerpflichtig. Dies hat das FG Kln mit seinem Urteil 8 K 1565/18 vom 13.08.2019 entschieden. Der Klger erwarb im Rahmen eines Online-Spiels virtuelles Land von der amerikanischen Spielebetreiberin, parzellierte und vermietete dies innerhalb des...
09.04.2021 Bercksichtigung der Instandhaltungsrckstellung bei der Grunderwerbsteuer
Urteil des BFH vom 16.09.2020 II R 49/17 Mit Urteil vom 16.09.2020 II R 49/17 hat der BFH entschieden, dass beim Erwerb von Teileigentum der vereinbarte Kaufpreis als Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer nicht um die anteilige Instandhaltungsrckstellung zu mindern ist. Die Urteilsgrundstze gelten auch beim Erwerb von Wohnungseigentum. Im Hinblick auf die...
07.04.2021 Kosten der Unterbringung in einer Pflege-WG mindern die Einkommensteuer
Mit seinem Urteil 3 K 1858/18 vom 30.09.2020 hat das FG Kln entschieden, dass Aufwendungen fr die Unterbringung in einer Pflege-WG steuermindernde auergewhnliche Belastungen sind. Der 1965 geborene Klger ist aufgrund eines Motorradunfalls schwerbehindert. Neben einem Grad der Behinderung von 100 weist sein Schwerbehindertenausweis die Merkzeichen G (erheblich...
01.04.2021 Dienstwagen zu Corona-Zeiten - Steuern sparen durch Einzelbewertung
Corona-Zeiten fahren viele Beschftigte nicht mehr tglich zum Betrieb, sondern arbeiten im Homeoffice. Dienstfahren entfallen und es wird per Schaltkonferenz getagt. Dienstwagen kommen sowohl dienstlich als auch privat deutlich seltener zum Einsatz. Dennoch wird der geldwerte Vorteil, den der Arbeitnehmer durch den Dienstwagen hat, jeden Monat als Sachbezug versteuert. ...
30.03.2021 Mndliche Verhandlung in Revisionsverfahren zur sog. doppelten Besteuerung von Altersrenten
Der BFH wird sich in zwei Revisionsverfahren (X R 20/19 und X R 33/19) zu mehreren - bislang noch nicht abschlieend geklrten - Detailfragen im Zusammenhang mit einer etwaigen "doppelten Besteuerung" von Altersrenten auseinandersetzen. Eine Entscheidung des Gerichts wird voraussichtlich Ende Mai 2021 zu erwarten sein. (Pressemitteilungen des Bundesfinanzhofs) ...